Berlin – Müllverbrennung statt Biokohle für Laub

Die Welt, 25.10.14

Einem Bericht der Tageszeitung “Die Welt” zufolge soll Laub kompostiert, teilweise in der Müllverbrennungsanlage Ruhleben verbrannt werden. Es fallen 70.000 t Blätter pro Jahr an.

Es sei Biokohle in Kraftwerken von Vattenfall probeweise verbrannt worden. Aber als Brennstoff sei das zu teuer wie die ebenso untersuchte Pelletierung.

Es wird auf die Versuche in Halle und die Pilotanlage von SunCoal verwiesen.

Das Umweltbundesamt möchte keine abschließende Bewertung abgeben. “Unserer Meinung nach gibt es noch keine ausreichende großtechnische Erfahrung mit dem HTC-Verfahren”, sagt Abfalltechnikerin Julia Vogel.

 

Siehe auch Zeitschrift für Kommunale Wirtschaft Berlin: Aus für Bio-Kohle aus Laub

 

Download PDF:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*