CARLOS Multimedia-Projekt zur Bedeutung des Bodens als Quelle und Senke für Kohlenstoffe

Herzlich Willkommen auf der E-Learning Seite des Multimedia-Projekts CARLOS!

Diese mediale E-Learning Plattform beschäftigt sich mit der Bedeutung des Bodens als Quelle und Senke für Kohlenstoffe unter Beachtung ökologischer und anthropogener Einflüsse. Die Webpräsenz vermittelt naturwissenschaftliches Grundwissen, gibt Einblicke in Mess- und Bilanzierungsmethoden zur Quantifizierung der Kohlenstoffflüsse und stellt politische Ansätze vor, den Boden in seiner klimatischen Bedeutung nachhaltig zu nutzen und zu schützen.

Das Projekt entstand aus einer Kooperation zwischen dem Fachgebiet Ökologie, dem Fachgebiet Bodenkunde und Standortlehre sowie dem Fachgebiet Acker- und Pflanzenbau der Landwirtschaftlich-Gärtnerischen Fakultät, gefördert durch die Medienkommission des Akademischen Senats der Humboldt-Universität zu Berlin.

Naturwissenschaftliches Grundwissen

1. Einführung in die Kohlenstoffdynamik

2. Die Bedeutung des Bodens als Kohlenstoffquelle und -senke

3. Zersetzungsprozesse von Biomasse unter aeroben und anaeroben Bedingungen

4. Kohlenstoffbindung in Böden (Carbon Sequestration)

5. Kohlenstoffbindung in Böden speziell durch Black Carbon und Biokohle

Methoden der Kohlenstoffmessung im Gelände und im Labor

1. Einführung zur Gasmessung

1.1 Gasmessung nach der Haubenmessmethode

1.2 Gasmessung nach der Eddy-Kovarianz-Methode

2. Gelöster organischer Kohlenstoff (DOC)

3. Beschreibung des Humus- und Kohlenstoffgehaltes im Feld

4. Kohlenstoffbestimmung nach der Glühverlust-Methode

5. Streuabbaubestimmung mit der Litter-Bag-Methode (Netzbeutelmethode)

Methoden der Kohlenstoffbilanzierung

1. Humusbilanzierung

2. CANDY-Modell

3. Treibhaus-Gas-Emissions-Standort-Typen-Verfahren (GEST-Verfahren)

Politische Maßnahmen zur Honorierung der Kohlenstoffanreicherung

1. CO2-Credits

2. MoorFutures

3. Waldaktie