Schwelkoks

Effektive Energieersparnis in der Binnenschiffahrt

9. Februar 1943 // 0 Kommentare

Schiffbau und Schiffsmaschinenbau. In den verflossenen 25 Jahren hat sich in der Binnenschiffahrt auch der hochgespannte Dampf im Schiffsantrieb eingeführt. Die früher verwendeten und veralteten Dampfschlepper genügten in keiner Weise mehr den Anforderungen die man an ein neuzeitliches Binnenwasserfahrzeug heute stellen muß. Da die Schiffs-Niederdruck-Dampf anlagen mit handgefeuerten Kesseln aber nicht mehr zeitgemäß sind fordert [mehr]

Der Entwicklungsstand der Gaskraftanlagen für Schiffsbetriebe

8. Oktober 1942 // 0 Kommentare

Auszug aus dem am 29.6. vor der Schiffbautechnischen Gesellschaft in Berlin gehaltenen Vortrag von Dr. Ing. Otto Holm,  Hamburg. Die kriegswirtschaftlichen Verhältnisse zwingen dazu sich weitgehend nach einem Ersatz für den Dieselmotor umzusehen da Dieselöl praktisch für die Schiffahrt und die W irtschaft überhaupt nicht mehr zur Verfügung steht. Deshalb werden die Motoren auf Gasbetrieb [mehr]

Sauggas-Anlagen auf Frachtschiffen der Binnenschiffahrt

8. März 1942 // 0 Kommentare

Die Sauggas-Anlagen die bisher auf Schleppern im Binnenschiffabetriebs zur Verwendung gekommen sind  haben bekanntlich die die Ersparnisse gebiacht die man gegenüber dem Dampf- oder Dieselbetrieb erwartet hatte. Wegen der langen Dauer der täglichen Betriebszeit hat sich ein Ausgleich zwischen den höheren Anlage- und Bedienungkosten ermöglichen lassen. Diese Verhältnisse treffen jedoch bei Frachtschiffen aus dem Grunde [mehr]