Schienenbus

Wismarer Schienenbus Typ C

5. Februar 2015 // 0 Kommentare

In den 1930er Jahren entstand der sogenannte Typ C, ein Leichtbau-Schienenbus mit Holzvergaser. Hier wurde ein Abteil fortgelassen und statt dessen ein Hansa-Holzvergaser eingebaut. Zur Bedienung konnte von außen eine Tür geöffnet werden, um Holz nachzulegen. Als Antriebsmotoren dienten ebenfalls Ford-BB-Motoren, die auf Gasbetrieb umgerüstet waren. Von der Variante mit Holzvergaser wurden nur zwei Exemplare [mehr]

Eisenbahn mit Holzvergaser

5. Februar 2015 // 0 Kommentare

Neben der Umrüstung von LkW, PkW, Autobussen und Traktoren gab es auch in kleinem Umfang die Umrüstung von Triebwagen und Lokomotiven. Neben dem Einbau des Gaserzeugers auf dem Fahrzeug gab es auch die Lösung, den Gaserzeuger in einem Anhänger unterzubringen. Das wurde auch bei Autobussen gemacht. Deutschland Mitte der 1930er Jahre betrieb die Kleinbahn Bielstein–Waldbröl  [mehr]