Europa

Türkiser Wasserstoff durch Pyrolyse von Methan

14. Februar 2020 // 0 Kommentare

In der Farbenlehre des Wasserstoffs gibt es eine neue Nuance. Nach grün, blau und grau gibt es das Gas jetzt auch in türkis.  In einem Beitrag im Handelsblatt nannte der als Wasserstoff-Experte eingeführte Robert Schlögl in einer Diskussion mit Forschungsministerin Anja Karliczek das als Option. Er sagte Die einzig legitime Technik wäre der sogenannte „türkise“ [mehr]

Ackerbaustrategie ohne Biokohle

22. Dezember 2019 // 0 Kommentare

Mit einer Pressekonferenz am 19. Dezember 2019 hat das »Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft« (BMEL) die neue Ackerbaustrategie vorgestellt. Es wird versprochen, dass »für die kommenden 15 Jahre nun eine Perspektive für einen ressourcenschonenden und stabilen Ackerbau geschaffen [wird], der auch ökonomisch für die Landwirte tragfähig ist«. Das in der Pressemitteilung 258 erwähnte Dokument ist als [mehr]

Kohle killt Reblaus

18. Dezember 2019 // 0 Kommentare

Mit der Reblaus entstand in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine existenzgefährdende Bedrohung für den Weinbau.  Der Befall mit Phylloxera, wie die Reblaus in der Fachsprache bezeichnet wird, wurde zuerst 1862 in Frankreich beobachtet und breitetes sich über alle Weinregionen aus: 1872 Österreich und Ungarn, 1873 die Schweiz, 1875 Spanien, 1879 Italien und schliesslich 1881 [mehr]

Biokohle in der Hauptstadt angekommen

15. September 2019 // 0 Kommentare

Ein umfangreicher Beitrag in der Berliner Tageszeitung »Tagesspiegel« am 19. 9. 2019 unter dem Motto »Supererde bindet CO2« informiert ausführlich über die Grundlagen von Biokohle, Terra Preta und vor allem über die praktische Anwenung in Berlin und Brandenburg. Der selbe Beitrag ist schon am 11. 9. 2019 unter dem Titel »Erde nach dem Amazonas-Rezept« in [mehr]

Biokohle kommt ins Fernsehen

13. August 2019 // 0 Kommentare

Als prickelndes Familiendrama in der traumhaft schönen Landschaft der Südpfalz mit sonnendurchfluteten Weinbergen, einem idyllisches Winzerstädtchen und als weithin sichtbares Wahrzeichen das Hambacher Schloss, wurde der Zweiteiler “Weingut Wader” von der ARD  angekündigt. Gedreht wurde auf einem echten Weingut, das umbenannt wurde. Das EM-Journal Nr. 69 vom August 2019 enthüllt auf Seite 22/23 nicht nur [mehr]

Schottdorf verstorben

29. Juli 2018 // 0 Kommentare

Die Biokohle-Szene hat einen ihrer schillernsten Akteure verloren. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, ist der Arzt und Unternehmer Dr. Bernd Schottdorf am 29. April 2018 im Alter von 78 Jahren auf seinem Schloss Duttenstein verstorben. In dem Beitrag wird die Biokohle nur am Rande erwähnt: »…und arbeitete an einem Gerät, um Planzenabfall in Kohlenstoff umzuwandeln. [mehr]

Glut in den Wäldern

23. August 2017 // 0 Kommentare

Auch 2017 glimmen wieder überall in Deutschland die Meiler. Nachdem die Köhlerei als Beruf bis auf wenige Ausnahmen aufgegeben wurde kümmern sich private Initativen um die Fortführung der Tradition. Dem Europäische Köhlerverein wurde 2015 bestätigt, dass »Köhlerei und Teerschwelerei« in die deutsche Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen wurde. Wer keine Gelegenheit haben sollte, [mehr]

Frühe Beschreibung von Biokohle

27. Juli 2017 // 0 Kommentare

Ein Hinweis auf eine frühe Beschreibung, vielleicht die erste überhaupt, der Herstellung von Biokohle findet sich in dem legendären »Polytechnischen Journal« des Augsburger Fabrikanten und Chemikers Johann Gottfried Dingler, das von einem DFG-Projekt an der Humboldt-Universität Berlin digitalisiert wurde. In der Mitte des 19. Jahrhunderts findet sich der folgende Hinweis auf eine französische Zeitschrift. Titel: [mehr]

Fachverband Pflanzenkohle: Logo und Versammlung

14. Juni 2017 // 0 Kommentare

Der kürzlich gegründete Fachverband Pflanzenkohle hat jetzt ein Logo und lädt zur Mitgliederversammlung ein. 29. / 30. September an der Hochschule Geisenheim. Es ist noch möglich sich mit einem Referat zum Bereich Pflanzenkohle einzubringen. Zur Gestaltung des Logos heisst es in der Mitteilung vom 4. Mai 2017: Das Logo zeigt ein stilisiertes Stück Pflanzenkohle mit [mehr]

Goldener Regenwurm für Pflanzenkohle

26. Februar 2017 // 0 Kommentare

Bei seiner  jährlichen Wintertagung im Kloster Plankstetten (Berching, Oberpfalz) vom 6. bis 9. Februar 2017 hat der Bioland Landesverband Bayern engagierte Mitglieder ausgezeichnet. Fünf Biolandwirte erhielten den »Golden Regenwurm« in Form einer Anstecknadel. In Bayern gibt es 2.035 Bioland-Betriebe auf einer Fläche von rund 76.000 Hektar (Stand: Januar 2016). Einer der fünf Landwirte, Franz Donderer [mehr]
1 2 3 5