Artikel von admin

Webinar US Forsten

15. November 2020 // 0 Kommentare

Biochar as carbon emissions negative technology and climate change Am 19, November 2020 gibt es wieder ein kostenloses Webinar der US Forstverwaltung (Southern Regional Extension Forestry, Forest Service Research and Development) in Zusammenarbeit mit der U.S. Biochar Initiative. Es gab 2020 eine ganze Reihe von Webinaren zu Biokohle-Themen. Der Referent ist Carlos Rodriguez Franco vom [mehr]

Weißes Papier zu einem schwarzen Stoff

18. Oktober 2020 // 0 Kommentare

Das European Biochar Industry Consortium (EBI) hat Mitte Oktober ein sogenanntes  whitepaper (PDF, 1,55 MB) veröffentlicht. Es soll Politiker, Journalisten, Wissenschaft, Umweltverbände und Investoren anregen sich mit dem Thema »Pflanzenkohle« zu beschäftigen. Es setzt an der Forderung an, daß „ohne die aktive Schaffung von Kohlenstoffsenken zusätzlich zur schnellstmöglichen Reduktion von Treibhausgasen die Klimakrise nicht mehr [mehr]

HTC Region Braunschweig

30. August 2020 // 1 Kommentar

In der Region Braunschweig / Niedersachsen hat es in den vergangenen Jahren erhebliche HTC-Aktivitäten gegeben. Das Land Niedersachsen hat das interdisziplinäre Projekt „HTC-Niedersachsen“ mit einem Projektvolumen von 2,3 Millionen Euro gefördert. Dies hat in Deutschland Pilotcharakter. Auch eine HTC-Forschungs-Anlage mit einem Rohr-Reaktor von ca. 300 Litern wurde hierbei selber entwickelt und gebaut. Die Region Braunschweig [mehr]

Kohlen und Pflanzenwachstum

4. Mai 2020 // 0 Kommentare

In den 1930er Jahren gehörte die Verwendung von Kohle bei Gärtnern noch zur gängigen Praxis. So bemerkt Prof. Vale Vouk aus Zagreb: Es ist ein altbekannter Gebrauch der Gärtner, daß zu der Komposterde, die für Topfkulturen benützt wird, etwas wenig Holzkohle oder auch Ruß beigemischt wird. Diese Praxis wird auch oft in den gärtnerischen Handbüchern [mehr]

Biochar Webinare 2020 des USDA Forest Service

7. April 2020 // 0 Kommentare

Ganz ohne Gefahr, vom Corona-Virus erwischt zu werden, kann man an den Lehrveranstaltungen des USDA Forest Service teilnehmen. Das erste Webinar 2020 wurde unter dem Titel »Biochar: What is it?«  am 19. März 2020 um 11:00 Eastern Time angeboten. Am 21. Mai  ist das Thema »Biochar from Forest to the Farm(including animal bedding, irrigated lands, [mehr]

ARTE über polnische Köhler

18. März 2020 // 0 Kommentare

Eine  Reportage, die für den Deutschen Kamerapreis 2020 nominiert ist, kann man in der Mediathek von ARTE bis 9. Juni 2020 ansehen. Dazu heisst es Zbyszek und Marian sind Köhler. Sie leben in den polnischen Karpaten, unweit der ukrainischen Grenze. Tag und Nacht wachen sie über die Schornsteine ihrer Köhleröfen. Früher lieferten sie Kohle an [mehr]

Spektrum.de zu Biokohle

22. Februar 2020 // 0 Kommentare

Nun hat also auch Lars Fischer, der Vielschreiber unter anderem bei Spektrum.de, das Thema Biokohle entdeckt. In einem Beitrag mit dem Titel »Wie Kohlendioxid Erdöl ersetzen soll« hat er im Zusammenhang mit der Speicherung von Kohlendioxid in Form von Biomasse auch die Biokohle entdeckt, denn er stellt zu recht fest: Die zurzeit bedeutendste Form der [mehr]

Türkiser Wasserstoff durch Pyrolyse von Methan

14. Februar 2020 // 1 Kommentar

In der Farbenlehre des Wasserstoffs gibt es eine neue Nuance. Nach grün, blau und grau gibt es das Gas jetzt auch in türkis.  In einem Beitrag im Handelsblatt nannte der als Wasserstoff-Experte eingeführte Robert Schlögl in einer Diskussion mit Forschungsministerin Anja Karliczek das als Option. Er sagte Die einzig legitime Technik wäre der sogenannte „türkise“ [mehr]

Ackerbaustrategie ohne Biokohle

22. Dezember 2019 // 0 Kommentare

Mit einer Pressekonferenz am 19. Dezember 2019 hat das »Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft« (BMEL) die neue Ackerbaustrategie vorgestellt. Es wird versprochen, dass »für die kommenden 15 Jahre nun eine Perspektive für einen ressourcenschonenden und stabilen Ackerbau geschaffen [wird], der auch ökonomisch für die Landwirte tragfähig ist«. Das in der Pressemitteilung 258 erwähnte Dokument ist als [mehr]

Kohle killt Reblaus

18. Dezember 2019 // 0 Kommentare

Mit der Reblaus entstand in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine existenzgefährdende Bedrohung für den Weinbau.  Der Befall mit Phylloxera, wie die Reblaus in der Fachsprache bezeichnet wird, wurde zuerst 1862 in Frankreich beobachtet und breitetes sich über alle Weinregionen aus: 1872 Österreich und Ungarn, 1873 die Schweiz, 1875 Spanien, 1879 Italien und schliesslich 1881 [mehr]
1 2 3 24