Pyrolyse

3R Pyroylsis and Biochar Group

5. Dezember 2014 // 0 Kommentare

Der “3R-ZERO EMISSION PYROLYSIS PROCESS” wurde Ende der 1980er Jahre entwickelt und war an verschiedenen EU Programmen beteiligt EU-FP5 Multi Fuel, EU-FP6 Protector, CIP-ECOINNOVATION) siehe auch  3R PROJECT References. Es handelt sich um einen indirekt beheizten Drehrohrofen Video: YouTube 4:41 min Die Technik ist reif für den kommerziellen Einsatz mit einem Durchsatz von 30,000 m³/a [mehr]

BioMaCon

5. Dezember 2014 // 0 Kommentare

Website: www.biomacon.com Holzhackschnitzel werden dem Biomasselager entnommen und mittels einer Förderschnecke in die Anlage transportiert. Nach dem Passieren der Zellenradschleuse (oben links im Bild) beginnt der Pyrolyseprozess. In der Anlage des BIOMACON Simplex M Converter wird der Rohstoff aufgewärmt und unter Sauerstoffabschluss karbonisiert. Am Ende des Prozesses wird die Pflanzenkohle in einer Mühle auf die [mehr]

PYREG

5. Dezember 2014 // 0 Kommentare

Website: www.pyreg.de Die PYREG®-Anlage arbeitet nach dem trockenen Karbonisierungsprinzip. Das Eintragsmaterial gelangt dazu über eine Dosiereinrichtung in die Doppelschnecken-Reaktoren und wird dort auf bis zu 800 °C erhitzt. Das Material wird nicht verbrannt, sondern verkohlt – karbonisiert. Synthese-Gase werden anschließend im FLOX®-Brenner bei bis zu 1.250 °C vollständig verbrannt. Somit werden sehr geringe Abgasemissionen erzielt, [mehr]

Pyrolyx

5. Dezember 2014 // 0 Kommentare

Die Pyrolyx AG etabliert das erste umweltschonende und nachhaltige Verfahren zur Rückgewinnung von hochwertigem Carbon Black: die Pyrolyx-Technologie. Die Pyrolyx-Technologie ermöglicht es, zum ersten Mal Gummigranulat aus Altreifen wirtschaftlich rentabel und technisch nachhaltig zu verwerten. Das Verfahren wurde in verschiedenen Pilotanlagen erfolgreich getestet. Neu an der Pyrolyx-Technologie ist die Kombination der beiden Verfahren Pyrolyse und [mehr]

PYTEC

5. Dezember 2014 // 0 Kommentare

  PYTEC GmbH Thermochemische Anlagen Website: www.pytecsite.de PYTEC wurde im Jahr 2002 mit dem Ziel gegründet, eine innovative Technologie zur Verflüssigung durch Flash-Pyrolyse von nach-wachsenden Rohstoffen, sowie sonstigen organischen Rest- und Abfallstoffen zu entwickeln. Gegenstand des Unternehmens ist jedoch nicht nur die Entwicklung, sondern auch die wirtschaftliche Umsetzung der BtO-Technologie; dies umfasst die Planung, den [mehr]

Fluid.pl

5. Dezember 2014 // 0 Kommentare

Website: fluid.pl Der Markenname “Biocarbon FLUID” für einen erneuerbaren Brennstoff ist als CN 4402 90 00 eingetragen FLUID S.A. in Sędziszów bietet den Bau von schlüsselfertigen Anlagen für alle Arten von Biomasse (bis zu 45% Feuchtigkeit, Heizwert bis  10MJ/kg) an. Kontinuierlicher Betrieb 24h und 7 Tage die Woche. Bei einem Durchsatz von 6 t/h entstehen [mehr]

Pyrolyse für Abfälle

11. November 2014 // 0 Kommentare

Übersicht über die Geschichte der Pyrolyse und neuere Entwicklungen   http://www.100-strom.de/GoldgrubeMuell.html   Eine Verschwelung des Mülls unter Luftausschluss, bei 500 °C. Wertstoffe können recycelt werden. In den 80er Jahren wurde diese vielversprechende, dezentrale Technologie von der Energiewirtschaft still gelegt: ► Die ZEIT 1980, ► Spiegel 1981. Bekannt ist heute nur eine kommunale Anlage in Burgau [mehr]

Pyrolyse-Anlagen

11. November 2014 // 0 Kommentare

Marktübersicht komerziell verfügbarer Pyrolyseanlagen 3R agrocarbon | BioMaCon | Pyreg | Der Markt für kommerziell angebotene System zur Pyrolyse mit dem Ziel Biokohle ist im Moment noch sehr übersichtlich. Im Gegensatz dazu gibt es seit geraumer Zeit Pyrolyse-Anlagen für die Behandlung von Abfällen (Reifen, Kunststoffe, Hausmüll) aber auch Biomasse. Diese wandeln die Feststoffe möglichst vollständig [mehr]
1 2