Torf

Dr. Martin Ekenberg

1. Juli 2020 // 0 Kommentare

Dr. Martin Ekenberg Auch die deutsche Wikipedia nennt Ekenberg nur als Erfinder der Briefbombe, erwähnt aber nicht seine Forschungen zur Nassverkohlung von Torf und nur einige seiner anderen Erfindungen, für die er viele Patente hielt. Martin Birger Natanael Ekenberg alias Justus Felix (geboren am 12. März 1870 in Töreboda; gestorben am 7. Februar 1910 in [mehr]

Der Entwicklungsstand der Gaskraftanlagen für Schiffsbetriebe

8. Oktober 1942 // 0 Kommentare

Auszug aus dem am 29.6. vor der Schiffbautechnischen Gesellschaft in Berlin gehaltenen Vortrag von Dr. Ing. Otto Holm,  Hamburg. Die kriegswirtschaftlichen Verhältnisse zwingen dazu sich weitgehend nach einem Ersatz für den Dieselmotor umzusehen da Dieselöl praktisch für die Schiffahrt und die W irtschaft überhaupt nicht mehr zur Verfügung steht. Deshalb werden die Motoren auf Gasbetrieb [mehr]

Generatorkraft Aktie

17. Februar 1940 // 1 Kommentar

Erwerb und Vertrieb von festen Generatorstoffen aller Art, vornehmlich Holz, Kohle und Torf, sowie der Betrieb aller Geschäfte, die der Förderung des Generatorwesens und der für den Generator erforderlichen Kraftstoffe dienen. Gegründet am 29.6.1940, handelsgerichtlich eingetragen am 21.1.1941. Bis 11.7.1941 lautete die Firma: Generatorkraft AG für feste Kraftstoffe. Bis 30.11.1942: Generatorkraft AG für Tankholz und [mehr]

Torf als Treibmittel für Schiffsgasanlagen.

8. Februar 1940 // 0 Kommentare

Die Schiffsgasanlagen sind heute in jeder Beziehung aus dem Stadium der Kinderkrankheiten heraus und haben sich in der gesamten Schiffsmaschinentechnik trotz aller anfänglichen Einwendungen und betrieblichen Bedenken ihren Platz voll und ganz erkämpfen können. Für den Betrieb von Sauggasanlagen an Bord kommt nun heute eine ganze Reihe von festen Brennstoffen in Frage die meist auf [mehr]

Das deutsche Rohstoffwunder

9. Juni 1938 // 0 Kommentare

Das Buch deckt, wie man am Inhaltsverzeichnis sehen kann, alle Themen ab, die mit Rohstoffen und Energieträgern zu haben. Manches erscheint der Zeit voraus, wie die Windkraft. Anderes würde man heute so nicht mehr befürworten, wie den Grünlandumbruch, die Landgewinnung in Torfmooren oder die Düngung mit Steinkohleasche. Die politischen Rahmenbedingungen werden mit keinem Wort erwähnt. [mehr]

Bertzit-Verfahren

13. Dezember 1921 // 0 Kommentare

Soll auch für Holz verwendbar sein. Ein Bertzit-Turm an einer ehemaligen Braunkohle-Kokerei ist Rest des nicht sehr erfolgreichen Verfahrens Polytechnisches Journal 1921, Band 336 (S. 24–31) Gegenwärtiger Stand der Torfindustrie. Die Torfindustrie hat nicht nur infolge der Kohlennot in den letzten Jahren einen bedeutenden Aufschwung genommen, sondern auch schon während des Krieges wurde der Torf [mehr]

Justus von Liebig: Ursprung und Verhalten des Humus

22. Juli 1840 // 1 Kommentar

Quelle: Deutsches Textarchiv Es ist in dem zweiten Teile auseinandergesetzt, daß alle Pflanzen und Pflanzenteile mit dem Aufhören des Lebens zwei Zersetzungsprocesse erleiden, von denen man den einen Gehrung oder Fäulnis, den anderen Verwesung nennt. Es ist gezeigt worden, daß die Verwesung einen langsamen Verbrennungsproceß bezeichnet, den Vorgang also, wo die verbrennlichen Bestandteile des verwesenden [mehr]