Leonardit

Kohlen und Pflanzenwachstum

4. Mai 2020 // 0 Kommentare

In den 1930er Jahren gehörte die Verwendung von Kohle bei Gärtnern noch zur gängigen Praxis. So bemerkt Prof. Vale Vouk aus Zagreb: Es ist ein altbekannter Gebrauch der Gärtner, daß zu der Komposterde, die für Topfkulturen benützt wird, etwas wenig Holzkohle oder auch Ruß beigemischt wird. Diese Praxis wird auch oft in den gärtnerischen Handbüchern [mehr]

Kohle muß nicht Bio sein

6. Februar 2016 // 1 Kommentar

Wer meint, daß nur Bio- oder Pflanzenkohle als Bodenverbesserungsmittel taugt, hat noch nie etwas von den Oppelsdorfer Schwefelkohle gehört. In der Mitte des 19. Jahrhunderts wurden verschiedene Kohlen aus fossilen Vorkommen als Dünger genutzt und viele Naturwissenschaftler haben versucht die Ursache für die Düngewirkung zu ergründen. Mit einem Produkt, das hauptsächlich aus “verwitterter Kohle” besteht, [mehr]