Hansa

Vertrauen in die Gasanlage

13. Februar 1943 // 0 Kommentare

Wenn eine neue Sache eingeführt werden muß scheinen sich oft die Schwierigkeiten die dagegen stehen zu einem unübersteigbaren Berg aufzutürmen. Es sind wirtschaftliche, technische, bedienungsmäßige Bedenken die den auf dem bisherigen Wege erreichten Entwicklungsstand zu gefährden scheinen. Sieht man dann daß einige Beherzte den Berg hinauf klettern so sagen die im Tal Verbliebenen »Welch sinnloses Beginnen [mehr]

Entflammung von Gas-Luftgemischen durch Zündstrahlgasbetrieb.

8. Juni 1942 // 0 Kommentare

Die Umstellung eines Schiffsdieselmotors auf Gasbetrieb erfordert zunächst die Aufstellung eines Gaserzeugers an Bord des Schiffes und dann die Umänderung des bisher mit Dieselöl betriebenen Motors auf Gasbetricb. Der Dieselmotor kann natürlich nicht sofort für Gasbetrieb eingesetzt werden es sind eine Reihe von Aenderungen konstruktiver Art bei diesem Motor nötig. Es entwickelten sich im Laufe [mehr]

Sauggas-Anlagen auf Frachtschiffen der Binnenschiffahrt

8. März 1942 // 0 Kommentare

Die Sauggas-Anlagen die bisher auf Schleppern im Binnenschiffabetriebs zur Verwendung gekommen sind  haben bekanntlich die die Ersparnisse gebiacht die man gegenüber dem Dampf- oder Dieselbetrieb erwartet hatte. Wegen der langen Dauer der täglichen Betriebszeit hat sich ein Ausgleich zwischen den höheren Anlage- und Bedienungkosten ermöglichen lassen. Diese Verhältnisse treffen jedoch bei Frachtschiffen aus dem Grunde [mehr]

Dänisches Schiff mit Gasgeneratorantrieb.

8. Januar 1942 // 0 Kommentare

Meldung in Hansa Die neu gegründete Aktiengesellschaft »Navitas« hat bei Burmeister & Wain ein Motorschiff von 3000 t mit Gasgeneratorantrieb in Auftrag gegeben. Das Fahrzeug erhält einen 6-zylindrigen 4-Takt-Trunk Dieselmotor von 960 PS. Es werden zwei mit Kohle betriebenen Hauptgeneratoren eingebaut, die mit Einrichtungen zum Zerkleinern der Kohle, mit Kühlern usw. versehen sind. Den sonst [mehr]

Wisco-Gasgeneratoren

9. März 1941 // 0 Kommentare

Gas-Generatoren: Wisco-Fahrzeug-Gasgeneratoren …, Berlin-Halensee / Wisco-Holzgasanlage, Bauart Z. Hersteller. Taf. 4 VerlagR. C. Schmidt & Company, 1941 WISCO-Fahrzeug-Gasgeneratoren Walther Isendahl und Co. K.-G. Adresse in Berlin Wisco-Fahrzeug-Gasgeneratoren, Halensee, Paulsborner Straße 27. 97 2314 Es gab auch noch einen Herbert Isendahl…. Entwicklung und Untersuchung eines Hochleistungs-Fahrzeuggaserzeugers Isendahl, Herbert. – Halberstadt, 1941 Wisco-“Autogas”-Generator Berlin-Halensee : Grau, Isendahl [mehr]

Bordgerechter Aufbau der Gasanlage im Fährschiff Lühe

8. Dezember 1938 // 0 Kommentare

Der Wunsch nach Steigerung des Verbrauchs heimischer Brennstoffe um Betriebe von Motoren hat sich in len letzten Jahren auch in der Schiffahrt sehr bemerkbar ge macht. W ir haben an dieser Stelle schon wiederholt darüber berichtet. Gegenwärtig wird nun ein aus der Kohle erzeugtes Gas,  das im wesentlichen aus Methan-,  W asserstoff- und Kolilenoxydverbindungen besteht,  [mehr]

Deutz Schiffsgasanlagen

8. April 1937 // 0 Kommentare

Anzeige in der Zeitschrift HANSA 74. Jahrg In 10 Minuten fahrbereit Wer etwa befürchte hat daß der Gasantrieb auf Schiffen durch die erforderliche Anblasezeit der Gasanlage übermäßig hohe Zeitverluste bewirkt kann sich an dem ersten Gasschlepper Harpen I sofort eines Besseren belehren lassen. Die Inbetriebsetzung der Gasanlage verzögert keineswegs die Abfahrt des Schleppers. Der einmal [mehr]

Gasschlepper Harpen I

8. Februar 1935 // 0 Kommentare

Schiffbau. Gasschlepper Harpen I . Im Wettbewerb zu den bekannten Treibmitteln für den Motorenbetrieb steht heute das Generatorengas mit an erster Stelle. Außer dem Holz wird neuerdings auch Schwelkoks aus Kohle zur Erzeugung von Generatorengas herangezogen und mit Vorteil zum Motorenbetrieb ver wendet. Bisher hat sich die Verwendung des zuletzt genannten Treibmittels aber nur auf [mehr]