charbon des ménages

Charbon de Paris

4. Februar 2021 // 0 Kommentare

[866] Charbon de Paris (spr. Scharbong de Parih), neues Brennmaterial, besteht aus dem pulverigen Abfalle der Steinkohlen, Steinkohlentheer aus den Gasanstalten, aber auch aus Holzkohlenpulver. Steinkohlentheer u. Kohlenpulver werden gemischt, gepreßt u. in bes. construirten Öfen zu einer porösen Kohle gebrannt. Quelle: Pierer’s Universal-Lexikon Die Deutsche Glühstoffgesellschaft hat unter dem Markennamen “Dalli” ein ähnliches Produkt [mehr]