Roland Schnell, Dipl.-Chem.

* 3. Dezember 1953

Studium Chemie in Karlsruhe. Wissenschaftlicher Mitarbeiter zu “Biogas aus Abfall” an der TU Berlin. Mitgründer der “REA Recycling von Energie und Abfall mbH” zum Aufbau einer “Demonstrationsanlage zur Naßmüllvergärung” (BTA-Verfahren) in Garching bei Münche.

Geschäftsführer der Graskraft GbR (Energie aus Wiesengras)

seit 2012 Dozent an der SRH-Hochschule in Berlin, Studiengang Erneuerbare Energie.

BTA Verfahren