PYREG

Website: www.pyreg.de

Die PYREG®-Anlage arbeitet nach dem trockenen Karbonisierungsprinzip. Das
Eintragsmaterial gelangt dazu über eine Dosiereinrichtung in die Doppelschnecken-Reaktoren und wird dort auf bis zu 800 °C erhitzt. Das Material wird nicht verbrannt, sondern verkohlt – karbonisiert.

Synthese-Gase werden anschließend im FLOX®-Brenner bei bis zu 1.250 °C vollständig verbrannt. Somit werden sehr geringe Abgasemissionen erzielt, die mit anderen Verfahren nicht zu realisieren sind.

Die dabei gewonnene Wärme beheizt nicht nur die PYREG®-Reaktoren, sondern steht zur weiteren Nutzung zur Verfügung.

 

PYREG GmbH
Trinkbornstraße 15-17
56281 Dörth

Tel.: +49 (0) 67 47 95 388-0
Fax: +49 (0) 67 47 95 388-19

E-Mail: info@pyreg.de