Opel Kadett mit Wisco-Generator

Neukonstruktion von Daniel Hagen

Die Geschichte wurde allerdings erst 2006 konkret. Kurz vor der Benzinpreisexplosion 2005 sagte ich, bei über 1.60 für Bleifrei fahre ich mit einem Holzvergaser zur Arbeit… und als die Preise dann wirklich explodierten, geriet ich etwas in Zugzwang.

Der Wisco-Generator von 1947 mit einem betriebsbereiten Gesamtgewicht von 80 kg war dafür geradezu ideal.

Der Gaserzeuger ist eine Schweisskonstruktion praktisch aus einem Stück. Aus verschiedenen Gründen trennte ich diesen auf und versah z.B. den Gaskühler mit Flanschen. Schon wegen dem vorgesehenen Verzinken waren solche Eingriffe unumgänglich. Auch wurde sämtliches Asbest entfernt und verschiedenste tiefgreifende Änderungen an den Filtern und Verschlüssen vorgenommen.

 

http://www.holzgas.ch/573.html

Download PDF:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*