UHA-Anlage Eberswalde

Am Eingang zur Köhlerei Neuehütte ist noch zu lesen: Gefördert vom Umwelt-, vom Landwirtschafts- und Forst- sowie vom Wirtschaftsministerium. Unweit davon der Hinweis auf einen weiteren Geldgeber: die Deutsche Bundesstiftung Umwelt. Die Anlage im Choriner Ortsteil sollte das Vorzeigewerk in Sachen Holz- und Aktivkohleherstellung werden.
Mit der Firma Livanu Karbons hat man ein Unternehmen aus Lettland gefunden, das Teile der Anlage kauft und im heimischen Betrieb in Livani einsetzt.  Unter anderem übernimmt Livanu Karbons die Brennkammer mit den Wärmetauschern. Das eigentliche Herzstück der Anlage, die Retorte, hat man vermutlich verschrottet.

Viola Petersson 19.09.2011 18:11 Uhr

Abbau der Retorte

Abbau der Retorte (Märkische Oderzeitung Redaktion Eberswalde)

Red. Eberswalde, eberswalde-red@moz.de

Prinzipskizze des Verfahrens

Prinzipskizze des Verfahrens