Terra Preta Nova – Schwarze Erde

Datum/Zeit - Do, 16. Mrz 2017 um 17:00 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Schlappinger Hof


Urquell des Lebens auch für Ihren Garten

Referent: Hans Söhl, St. Wolfgang (mehr über sein Wirken im Holzgas-Journal)
Das Bewusstsein der Bedeutung einer gesunden Ernährung rückt immer mehr in den Fokus. Wertvolle, inhaltsstoffreiche Lebensmittel aus dem Hausgarten selbst zu erzeugen ist ein Weg um der Verarmung der Inhaltsstoffe in unseren Lebensmitteln entgegen zu wirken. Fruchtbare Gartenerde stellt die Grundlage für eine reichhaltige, inhaltsstoffreiche Ernte dar. Es werden
Wege aufgezeigt, wie sie im eigenen Hausgarten zu optimalen Bodenverhältnissen mit einfachen Mitteln gelangen können. Die Terra Preta Nova im Hausgarten zur Selbstversorgung
ist ein Fruchtbarkeit steigerndes Instrument und gleichzeitig ein lohnendes Hobby. Hans Söhl entwickelt seit einigen Jahren eine Technik zur Herstellung und Anwendung von Terra Preta mit
gleichzeitiger Energiegewinnung im geschlossenen Stoffkreislauf.

Sein Vortrag umfasst die Schwerpunkte:

  • Verlust der Inhaltsstoffe in den Lebensmitteln – was Sie dagegen tun können
  • Terra Preta Nova – Fruchtbare Schwarze Erde – dieEntstehung und Grundlagen
  • Holzkohle als Basis selbst herstellen
  • Herstellung einer Terra Preta Nova
  • Anwendung im Gemüsegarten
  • Anwendung in der Landwirtschaft
  • Hochbeet als Intensivproduktion
  • Wurmkompostierung
  • Verwendung von Wurmkomposttee und Pflanzenextrakt
  • Mulchtechnik zur Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit

Des Weiteren werden im CINEPLEX Kino Bajuwarenstraße 5, in 85375 Neufahrn, Filme zum Thema „nachhaltige Landwirtschaft“ gezeigt.

Kategorien

Lade Karte ...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*