Pyrolyse mittel

Pyrolyse (wieder)entdeckt bei telepolis

29. Juli 2019 // 0 Kommentare

Ende Juli wurde bei telepolis ein längerer Beitrag mit dem umständlichen Titel »Die Pyrolyse – eine Methode zur Herstellung von Diesel und Benzin aus organischen Abfallstoffen« veröffentlicht, der sofort eine rege Diskussion provozierte. Der Beitrag von Ulrich Sommer, der schon einige Beiträge aus dem Umfeld des Themas (Kraftstoffe) veröffentlicht hat, bringt im Prinzip nichts Neues. [mehr]

Ruß – ein ganz besonderer (Kohlen)Stoff

3. Juni 2018 // 0 Kommentare

Das rußbedeckte Gesicht ist so etwas wie das Markenzeichen des Köhlers. Ungezählte Märchen und historische Romane pflegen dieses Klischee. Kaum ein Bericht über einen Schaumeiler, wie er etwa von den Mitgliedern des Europäischen Köhlervereins betrieben wird, kommt ohne diese Anmerkung aus. So titelt beispielsweise die  Heimatzeitung Neukirchen  am  17. August 2015 »Mit rußigen Gesichtern packen [mehr]

Call for papers – Biochar-Tagung in Alba (I)

15. Februar 2017 // 0 Kommentare

In der Stadt Alba (Piemont, Italien) findet vom 20. bis 25. August 2017 eine Tagung mit dem Titel: Biochar – Production, Characterization and Applications statt. Die Einladung kommt weder von einer Hochschule, noch von einem europäischen Verbundforschungsprojekt, sondern von einem kommerzieller Veranstalter: Engineering Conferences International (32 Broadway, Suite 314, New York, NY 10004.) mit jahrelanger [mehr]

Biosprit vom Hänger

29. Januar 2016 // 0 Kommentare

Das Landwirtschaftsministerium  der Vereinigten Staaten von Amerika (United States Department of Agriculture) hat im Januar 2016 etwas zum Thema »Biokraftstoffe aus der Landwirtschaft« mitzuteilen (Früherer Beitrag zu Terra Preta). Eine Arbeitsgruppe des Agricultural Research Service in Wyndmoor, Pennsylvania, hat Fortschritte bei der Herstellung von Bioöl aus landwirtschaftlichen Nebenprodukten gemacht. Es handelt sich um ein modifiziertes [mehr]

Stockholm startet das Biokohle-Projekt

3. Oktober 2015 // 1 Kommentar

Im September 2015 war der Start des Biokohle-Projekts in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. In einer Pressemitteilung vom 2. September werden die Hintergründe und die Ziele erläutert Biokol skapar ett effektivt kretslopp Das Projekt läuft über drei Jahre. Die Einwohner sind während der gesamten Laufzeit des Projekts eingeladen, sich einzubringen. Eine Website der städtischen Wasserbetriebe informiert [mehr]

Vennen Lohnunternehmen Esterwege

27. Januar 2015 // 0 Kommentare

Hans-Hermann Vennen, Geschäftsführer der Gesellschaft BioChar, in den Räumen der Firma HV Lohnunternehmen Biomasse tierischen oder pflanzlichen Ursprungs wie beispielsweise Geflügelmist oder Gärreste aus Biogasanlagen werden getrocknet und anschließend zu geruchslosen Pellets gepresst. Diese werden in der Biomassevergasungsanlage bei hohen Temperaturen und kontrollierter Sauerstoffzufuhr [mehr]