Gartenbau

Leitfaden zur Humusversorgung

13. Januar 2016 // 0 Kommentare

Es ist geradezu ein Lehrbuch der Humuswissenschaft, was die Abteilung Landwirtschaft, Referat Pflanzenbau vom Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie in Form einer 60-seitigen Broschüre veröffentlicht hat. Es klärt zunächst die Frage »Was ist Humus ?« und geht dann auf die Humusversorgung und Methoden zur Humusbilanzierung ein. Alles wird mit eindrucksvollen, farbigen Grafiken verdeutlicht. [mehr]

Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL zu Biokohle

21. Juli 2015 // 0 Kommentare

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL gilt als eine der weltweit führenden Forschungseinrichtungen zur biologischen Landwirtschaft. Es hat Standorte in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Das FiBL sieht interdisziplinäre Forschung, gemeinsame Innovationen mit Landwirten und der Lebensmittelindustrie, lösungsorientierte Entwicklungsprojekte und einen raschen Wissenstransfer als eine Stärken an. Auf der Website gibt ein Merkblatt (Nr. 1552, [mehr]

Abschluß-Workshop des TerraBoGa Projektes

10. Juni 2015 // 1 Kommentar

Am 23. und 24. Juni 2015 findet in Berlin ein zweitägiger Workshop statt, der die wissenschaftlichen Erkenntnisse und Ergebnisse der fast fünfjährigen Forschung im dortigen Botanischen Garten vorstellt Website mit Programm und Anmeldung Neben den Untersuchungsergebnissen zur Anwendung von Biokohle und Biokohlekomposten im Gartenbau und deren Wirkungen auf Boden und Pflanze, wird der Einfluss von [mehr]

Wundermittel zur Bodenverbesserung

19. Januar 2015 // 0 Kommentare

Philly.com, das Online-Portal der beiden großen Tageszeitungen von Philadelphia, widmet am 19. Januar 2015 einen Beitrag dem Thema “Biochar” mit Hinweisen auf den Einsatz in der Region. In Landenberg, Chester County, etwa 50 km vom Stadtzentrum von Philadelphia betreibt Dale Hendricks den Versandhandel Green Light Plants, der nur Produkte aus organischem Landbau im Angebot hat. [mehr]

FAO Jahr des Bodens

4. Januar 2015 // 0 Kommentare

Die FAO (Food and Agriculture Organization of the United Nations / Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen) hat 2015 zum »Jahr des Bodens erklärt« (International Year of Soils). Auch auf arabisch, chinesisch, russisch, französich und Spanisch – aber nicht auf Deutsch – verfügbar. Für 2015 sind in Deutschland eine Vielzahl von Veranstaltungen geplant, die in einer [mehr]

Terra preta nach Dr. Reckin

29. Dezember 2014 // 0 Kommentare

Am 12. Dezember sind Joachim Brych und Roland Schnell zu Dr. Jürgen Reckin nach Eberswalde gefahren und haben sich zeigen lassen, wie er märkischen »Karnickelsand« in humusreiche fruchtbare Gartenerde verwandelt. In seinem Garten züchtet er Obstbäume von seltenen Sorten. Dabei ist ein kurzes Video entstanden, das die wesentlichen Aspekte zusammenfaßt. Ein Video der Heinrich-Böll-Stiftung vom [mehr]

Prinzessinnengarten Berlin: Workshop Terra preta

29. September 2012 // 0 Kommentare

 Sa. 29.09.2012 Prinzessinnengarten Sa. 29.09.2012 10.00 – 16.00 Prinzessinnengarten Prinzenstrasse 35-38, 10969 Berlin (U8: Moritzplatz), www.prinzessinnengarten.net Über den Kreislauf des Lebens:  Die Kunst des Essen,  des Schwarzen Goldes,  des Gärtnerns PROGRAMM 10:00 – 12:00 Uhr Geheimnisse der traditionellen japanischen Küche, Kochen und Holzkohle 10:00 – 10:45 Uhr Haiko Pieplow: Einführung Kreislauf des Lebens, Herstellen von Holzkohle [mehr]

Bäume pflanzen mit Biokohle

21. Januar 2012 // 0 Kommentare

In der Ausgabe vom 15. Januar 2015 Der Horticulture Week wird über die Ergebnisse des »Bartlett Tree Research Laboratory« an der University von Reading berichtet. Demnach würde eine Zugabe von Biokohle bei Bäumen die Empfindlichkeit gegenüber Streß vermindern. Junge Kirschbäume, die in einen schlechten Lehmboden umgesetzt wurden, zeigten in zwei Vegetationsperioden einen höhere Chlorphyll-Gehalt im [mehr]

Pflanzen wachsen auf (Holz-)kohle

23. Juli 1840 // 1 Kommentar

Versuche und Beobachtungen über die Wirkung der vegetabilischen Kohle auf die Vegetation von Eduard Lucas (1816 – 1882) (Quelle: Wikipedia.de) Der leitende Gärtner des Botanischen Gartens München, Seitz vermittelte Lucas eine Gehilfenstelle, die er am 1. April 1838 antrat. Er betreute den Kleinen Garten, der einige Glashäuser, ein Kakteenhaus und eine Anlage für Gemüsebau umfasste.[11] [mehr]

Justus von Liebig: Ursprung und Verhalten des Humus

22. Juli 1840 // 1 Kommentar

Quelle: Deutsches Textarchiv Es ist in dem zweiten Teile auseinandergesetzt, daß alle Pflanzen und Pflanzenteile mit dem Aufhören des Lebens zwei Zersetzungsprocesse erleiden, von denen man den einen Gehrung oder Fäulnis, den anderen Verwesung nennt. Es ist gezeigt worden, daß die Verwesung einen langsamen Verbrennungsproceß bezeichnet, den Vorgang also, wo die verbrennlichen Bestandteile des verwesenden [mehr]
1 2