BMWI Förderprogramm Energetische Biomassenutzung

2014 wurde das Programm vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) übernommen, das vorher beim Bundesministerium für Umwelt (BMU) war. Das Förderprogramm “Energetische Biomassenutzung” und die Programmbegleitung zum Förderprogamm werden durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

In einer Übersicht über abgeschlossene und noch laufende Vorhaben finden sich einige zu Vergasung und HTC. Der überwiegende Teil der Vorhaben betrifft Biogas. Es gibt einige umfassendere Studien zum Biomasse-Aufkommen in einer Region und eine optimierte Verwertung. Das Stichwort Biokohle kommt in drei Vorhaben (03KB04903KB074,  03KB095)     vor. Es ist damit jeweils HTC-Kohle gemeint, die einer Verbrennung zugeführt wird.

  • 01.04.2009 – 31.03.2012  Biomassevergasung zur Erzeugung teerfreien Synthesegases (BioSyn) (Fraunhofer ISE, 2012) Endbericht:
  • 01.04.2009 – 31.12.2012 03KB011 – FuE – Plattform “BtG” – Energetische Nutzung biogener Reststoffe mit AER-Technologie (Verbundvorhaben)
  • 01.07.2009 – 30.06.2011 03KB014 – Schließung regionaler Stoffkreisläufe bei der dezentralen Strom- und Wärmeerzeugung in einer stationären Wirbelschichtvergasung – RegioSWS
    Pressemitteilung mit den Rahmendaten 19.07.2012
  • 01.08.2009 – 30.04.2012 03KB017 – Bundesmessprogramm zur Weiterentwicklung der kleintechnischen Biomassevergasung (Verbundvorhaben) Bericht: DBFZ Report Nr. 18  
  • 01.08.2009 – 30.04.2012 03KB023 – Aufbau von Kompetenznetzwerken mit den russischen Regionen Nizhny – Novgorod, Kaluga, Orjol und Kazan zur Bioenergienutzung in Russland (BiNeRU) (Verbundvorhaben)
    Auswahl der optimalen Anlagentechnik (Biogas, Holzvergasung, Verbrennung) und Größe in Abhän­gigkeit von der Logistik – Optimierung der Logistik, Beachtung der Nutzung der Gärreste als Dünger
  •  01.10.2009 – 31.12.2010 03KB031 – Machbarkeitsstudie für eine dezentrale Holzhackschnitzel-Vergasungsanlage in der Bioenergie Region Achental
    Die Bioenergie Region Achental plant als weiteren zentralen Meilenstein den Bau einer innovativen Holzvergasungsanlage mit Kraft-Wärme-Kopplung und Nachwärmeversorgung eines ländlich geprägten Raumes.
  • 01.09.2010 – 30.06.2014 03KB042 – Dezentrale Herstellung von synthetischem Erdgas (SNG) aus dem Produktgas eines allotherm betriebenen Biomasse-Vergasers (Verbundvorhaben)
  • 01.09.2010 – 31.05.2013 03KB046 – Untersuchungen zum Einfluss von Temperatur, Verweilzeit und Aufheizrate in der Pyrolyse auf die Bildung von Benzol und anderen Teerverbindungen (PyRO) Endbericht
    Literaturrecherche  – Bau eines Pyrolyseversuchsstandes – Benzolmessungen nach verschiedenen Messverfahren – Pyrolyseversuche
  • 01.10.2010 – 30.06.2015 03KB047 – DeHoGas – Nachhaltiges dezentrales Holzvergaserkraftwerk mit gekoppelter Mikrogasturbine (Verbundvorhaben)
  • 01.12.2010 – 31.12.2014 03KB049 – Integrierte Verwertungsanlage und Strategie für kommunale Biomasse – “HTC” Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft (Verbundvorhaben)
  • 01.07.2011 – 30.06.2014 03KB062D – BioKW – Gemeinsame katalytische Umsetzung von Biocrude und Biomasse zu flüssigen Kohlenwasserstoffen in heißem Hochdruckwasser (Verbundvorhaben)
    Eine Veredelung von BCO durch das hydrothermale CLC Verfahren (Catalytic Liquid Phase Conversion) bietet die Möglichkeit, unpolare und sauerstoffarme Produkte zu generieren, die für einen zukünftigen Einsatz als Kraftstoffsubstitut geeignet wären.
  • 01.10.2012 – 30.09.2015 03KB074 – FLUHKE – Flugstromvergasung mit Biokohlen aus der hydrothermalen Karbonisierung zur dezentralen Energiebereitstellung von Strom- und Wärme mit einem Motor-BHKW (Verbundvorhaben)
  • 15.10.2012 – 31.03.2015 03KB076 – Mini-Bio-KWK – Überführung eines Prototyps zur dezentralen Vergasung von Restholzpellets in die Serienreife (Verbundvorhaben)
    Überführung eines Prototyps zur dezentralen Vergasung von Restholzpellets im Kleinstmaßstab für die gekoppelte Bereitstellung von Strom und Wärme mit einer Leistung von 30 kWth und 15 kWel in die Serienreife. (Spanner Re² GmbH)
  • 01.11.2012 – 31.12.2014 03KB077 – HolzgasPlus – Benzolminderung bei holzgasbetriebenen KWK-Anlagen
  •  01.09.2013 – 31.08.2015 03KB091B – FlexiTorr – Flexibilisierung der Energiebereitstellung in Bioenergiekleinanlagen durch den Einsatz torrefizierter Brennstoffe (Verbundvorhaben)
  • 01.08.2013 – 31.03.2016 03KB085 – stROhgas – Entwicklung eines Verfahrens zur Vergasung von asche- und chlorhaltiger Biomasse am Beispiel Stroh (Verbundvorhaben)
    Die Ansätze zur Optimierung des Vergasers und zur Qualitätssicherung der Strohpellets sind dabei neuartig und innovativ, da eine vergleichbare Forschungsarbeit bisher noch nicht beschrieben wurde.
  • 01.09.2009 – 31.12.2011 03KB024 – Nachhaltige europäische Biomethanstrategie (Verbundvorhaben)
    Es werden sowohl die mikrobiologische Biogas-Erzeugung, als auch die thermochemische Variante (Modell Güssing) betrachtet. Rußland, Ukraine, Weißrußland. Endbericht deutsch (PDF) und russisch (PDF)
Download PDF:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*